Gerechtigkeit. Vortrag von Rolf Röhrig.

In dem Protokoll eines jour Fixes des GegenStandpunkt aus München wird nach einer korrekten Auflösung des Wunsches nach Gerechtigkeit gefragt. Dort wird auf ein Kapitel des Polenbuches verwiesen. Wenn ich das Kapitel noch mal gescheit eingescannt bekomme (hat bisher noch nicht so gut geklappt und schaue, ob ich es noch besser hinbekomme), stelle ich das noch hier online.

Zufällig bin ich aber gerade auch auf einen älteren Vortrag von Rolf Röhrig gestoßen, der sich auch dem Thema Gerechtigkeit widmet. Ein Teil des Vortrags sogar ganz grundsätzlich: Das Prinzip Gerechtigkeit: Idealisierung der Herrschaft des Rechts – Gleichbehandlung von Gegensätzen als allseitige Zuträglichkeit. Titel des ganzen Vortrages lautete: Die Klassengesellschaft renoviert ihre Rechtfertigungslügen: Gerechtigkeit heute, 13.05.04, Bremen.


1 Antwort auf “Gerechtigkeit. Vortrag von Rolf Röhrig.”


  1. 1 Gegen Gerechtigkeit – Nachtrag zur Werbung für die Dennis-Demo « Gratis Mittagsbueffet & Happy Hour-Angebote Pingback am 24. Juni 2010 um 14:29 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.